Ein neues Kapitel

In der Geschichte von AiNA soa hat ein neues Kapitel gestartet. Nach der Gründung der Organisation im Jahr 2011 und der Leitung ihrer Entwicklung seither hat Nicole die Präsidentschaft an Jacqueline übergeben. Jahre der Entwicklung AiNA soa entstand aus einer Vision, die Nicole hatte, als sie 1996 mit Mercy Ships zum ersten Mal Madagaskar besuchte.

2022-10-23T20:26:14+02:0020. Oktober, 2022|Aktuelles|

Weiterentwicklung von Partnerschaften

Nachdem wir vor einigen Monaten den Ausbildungskurs von Flying Instructor zum Ausbilden von anderen Nothelfern absolvierten, ist es nun an der Zeit mehr Menschen zu erreichen. Verschiedene Partnerschaften mit öffentlichen und privaten Institutionen haben uns die Möglichkeit gegeben, zahlreiche Menschen zu erreichen. In diesem Jahr haben wir uns zum Ziel gesetzt, junge Menschen entlang

2022-08-23T21:06:06+02:0023. August, 2022|Aktuelles|

Zertifizierung unserer Mitarbeitenden durch Flying Instructor

Unsere stolzen Mitarbeitenden mit ihren Zertifikaten und Jannick in der Mitte Ein grosser Schritt vorwärts Ein wichtiges Ereignis bedeutet einen grossen Schritt in der Arbeit von AiNA soa: unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind nun zertifizierte Erste-Hilfe-Instruktorinnen und - Instruktoren! Bereits im Oktober 2020 starteten die ersten Vorbereitungen mit Flying Instructor. Flying Instructor ist eine Schweizer

2022-04-16T09:58:50+02:0016. April, 2022|Aktuelles|

Mitten in der zweiten Welle

copyright image: Presidency of the Republic of Madagascar Madagaskar ist mitten in der zweiten Covid-Welle Seit Anfang März 2021 steigt in Madagaskar die Zahl der neuen Covid-Fälle täglich an. Die Südafrikanischen Mutation 501.V2 und B.1.351b, welche ansteckender und virulenter sind, sind wohl dafür verantwortlich. Laut den Angaben vom Gesundheitsministerium in Madagaskar gab es zwischen

2021-04-28T21:58:47+02:0028. April, 2021|Aktuelles|

Aktuelle Lage in Madagaskar

Das Coronavirus erschüttert die Welt. Es fordert die Gesundheitssysteme und die wirtschaftliche Kraft in jeder Nation heraus. Vielerorts löst es Panik aus und stört das gesellschaftliche Leben. Auf einer persönlichen Ebene bringt es Angst und Ungewissheiten mit sich. Inmitten all dieser Unruhen ist die einzige Quelle des Friedens der Glaube, dass unser Gott die

2020-04-21T20:01:30+02:0021. April, 2020|Aktuelles|
Nach oben